Tinnitus-Betroffenen-Seminar

 

 

Tinnitusbewältigung funktioniert

Das am 14. Mai 2020 geplante Tinnitus-Patienten-Seminar fällt wegen der Corona-Krise leider aus.

Hörsaal 2 im MTZ   im Universitätsklinikum Dresden
Fiedlerstraße 42, 01307 Dresden
Haltestelle: Augsburger Straße Straßenbahnlinien 6 + 12, Bus 64
Parkhaus Fiedlerstraße

Referenten und Themen

  • Dipl.-Päd. Christine Staemmler – Leiterin des Dresdner Tinnitus-Zentrums „Tinnitusbewältigung funktioniert – 20 Jahre Erfahrungen mit Tinnitus-Betroffenen“
  • Prof. Dr. med. Gerhard Goebel Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. „Aktuelle Erkenntnisse zur Therapie des chronischen Tinnitus und Empfehlungen der internationalen Tinnitus-Leitlinien“
  • Pause
  • Alexander Wüstenhagen – Geschäftsführer „Hörgeräte Dippe“ Dresden  „Moderne Hörsysteme und deren Möglichkeiten“
  • Dr. med. Matthias Staemmler – Facharzt für HNO-Heilkunde „Der Tinnitus-Patient in der HNO-Sprechstunde“

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen.

Beginn:
Ende:

Eintritt: 5 Euro; Ermäßigung für DTL-Mitglieder 3 Euro

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich